Therapieablauf

Kontinuierliche Betreuung

Eine Therapieeinheit dauert 45 Minuten und findet 1-2 x wöchentlich statt.

Je nach Alter und Sprach und/oder Sprechstörung Ihres Kindes, findet die Therapie mit einem Elternteil statt oder nur mit Ihrem Kind.


Feedback als wesentlicher Bestandteil der Therapie

Die letzten 5 Minuten jeder Therapieeinheit sind für die Kommunikation zwischen Eltern und Therapeut reserviert. Hier geben wir Ihnen einen Einblick über den Inhalt der abgelaufenen Therapiestunde und erklären Ihnen die Hausaufgaben.


_________________________________________________________________


Therapieinhalte zu Hause festigen

Therapiestunden alleine reichen nicht!

Es nötig, dass Sie zu Hause mit Ihrem Kind regelmäßig Übungen ausführen.

Logopädische Therapie kann nur erfolgreich verlaufen, wenn das Kind täglich für eine kurze Zeit, ca. 5-10 Minuten mit dem neu gelernten konfrontiert wird. Ihre Therapeutin gibt Ihnen für diese Übungseinheiten Arbeitsblätter und Spielideen mit.

Zu Beginn einer jeden Therapiestunde haben Sie die Möglichkeit, Fragen und Probleme während der Durchführung der häuslichen Übungen zu klären.


_________________________________________________________________


Angenehmes Warten

Sollte Ihr Kind alleine an der Therapie teilnehmen, haben Sie in der Zwischenzeit die Möglichkeit, in unserem hellen und freundlichen Wartezimmer zu warten. Zum Zeitvertreib stehen Ihnen Zeitschriften und Getränke zur Verfügung.

Sie können auch gerne Ihren Erledigungen nachgehen und Ihr Kind zur vereinbarten Zeit wieder abholen. Wir bitten Sie um Pünktlichkeit, da wir unsere Aufsichtspflicht nur für die vereinbarte Therapiezeit gewährleisten können.


_________________________________________________________________


Organisatorische Spielregeln

Zum Schluss vereinbaren wir einen neuen Termin mit Ihnen.

Sollten Sei einen Termin einmal nicht einhalten können, bitten wir Sie, diesen 24 Stunden vor der vereinbarten Zeit abzusagen. Absagen, die nicht innerhalb dieser Frist stattfinden, stellen wir mit 15 Euro in Rechnung, wenn wir den Termin nicht neu belegen können.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken